Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: SVI kommt am Abend zu einem 1:0-Erfolg.

(akl) Nils Grote rettet dem SV Ilmmünster drei Punkte. „Zum Glück hat er heute sein Tor gemacht“, freute sich Abteilungsleiter Johannes Sackl nach dem knappen 1:0-Erfolg gegen den SV Fahlenbach. „Es war das erwartet schwere Spiel. Wir sind eigentlich gut reingekommen und haben uns gute Chancen erspielt. Der Fahlenbacher Torwart hatte heute aber einen Sahnetag und wir etwas Unvermögen vor dem Tor.“ Grote war dann aber doch zur Stelle und markierte mit dem Pausenpfiff den Goldenen Treffer. „Wir haben drei Punkte, sind jetzt Zweiter und deshalb hochzufrieden“, fasste Sackl zusammen.

Fahlenbachs Sportlicher Leiter Daniel Feierle war natürlich enttäuscht: „Es war eine gute kämpferische Leistung in der zweiten Halbzeit. Wir waren besser im Spiel und hätten durch Christian Schwarzmeier den Ausgleich machen können.“ Vor der Pause allerdings, das musste auch Feierle zugeben, konnten sich die Fahlenbacher bei Schlussmann Tobias Keil bedanken. „Er hat wirklich viele Dinger rausgetan, da hätten wir deutlich hinten liegen können.“


Anzeige
RSS feed