Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

In unserer Rubrik blicken wir auf alle Aufreger des aktuellen Spiel-Geschehens.

(ty) Jetzt ist es also amtlich: A-Klassist FC Schweitenkirchen muss seine hart erkämpften Punkte vom 4:3-Sieg über den TSV Reichertshausen abgeben. Das Sportgericht hat am Montag die Entscheidung getroffen, der FCS ist nach der Niederlage im Spitzenspiel gegen den Türk SV Pfaffenhofen damit nur noch Vierter. Außerdem könnte ein weiterer Punktabzug drohen – zu den beiden weiteren Spielen, in denen A-Jugendspieler Kilian Schäffer eingesetzt wurde, gibt es noch keine Entscheidung. So bitter es für Schweitenkirchen ist – aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Spielertrainer Nico Seepe & Co. finden sich nun also in der Rolle des Jägers wieder.

Verloren ist noch lange nichts, schließlich ändert sich die Situation in der A-Klasse 4 immer wieder rasant: Mit einem Sieg im morgigen Nachholspiel gegen Fahlenbach könnte der SV Ilmmünster auf Platz zwei springen. Vor zwei Wochen war man nach zwei Niederlagen schon ein wenig abgerutscht. Noch weiter unten stand der TSV Reichertshausen, der nach den Punkten vom Grünen Tisch mit einem Sieg am Wochenende gegen den Türk SV Pfaffenhofen plötzlich ebenfalls wieder dick im Geschäft wäre.

Es bleibt also spannend in dieser Liga und wer weiß, ob nicht vielleicht sogar noch häufiger in dieser Saison die Spielordnung des BFV eine Rolle spielen könnte. Uttenhofens Trainer Sascha Seitz hatte schon vor Wochen das ausgesprochen, was vielen Verantwortlichen auf den Nägeln brennt: Die neue 15-Tages-Regel ist zumindest im Falle der Torhüter scharf zu überdenken. Die BCU-Reserve muss in nächster Zeit wieder auf Keeper Robin Walther verzichten, da er bei der 0:9-Klatsche der Kreisliga-Mannschaft gegen Schwaig zwischen den Pfosten stand. Für zwei Spiele oder 15 Tage darf er nun also nicht bei der Zweiten im Kasten stehen.

Ein ähnliches Problem hat der ST Scheyern: Kreisliga-Keeper Uli Unterburger wurde am Arm operiert, also zog man Kilian Reichlmair nach oben. So steht die dritte Mannschaft in der A-Klasse 5 nun ohne ihre Nummer eins da. Die gute Nachricht: Beim STS hat man noch einige Keeper in der Hinterhand und weiß sich deshalb zu helfen. Wer aber keine fünf Torhüter in seinen Reihen hat, der hat eben Probleme – wie der BC Uttenhofen.

Ein großes Problem mit Regeln haben seit jeher auch Diebe. In den vergangenen Wochen häuften sich die Fälle von Einbrüchen in Sportheimen oder Umkleidekabinen. Dazu kann man nur raten: Wertsachen gar nicht erst ins Training mitnehmen oder eben die Kabine zusperren. Andernfalls können nämlich plötzlich nicht nur Punkte weg sein. 

Den Autor erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Anzeige
RSS feed