Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Wieder einmal haben Unbekannte in der Region zugeschlagen. Dieses Mal beim SV Marzling und beim FC Rockolding.

(ty) In der Umgebung sind wieder einmal Fußballer bestohlen worden. Bislang unbekannte Täter haben zwischen Sonntag, 22.30 Uhr, und Montag, 11.10 Uhr, die Spielerkabinen sowie die Sportgaststätte in Marzling (Kreis Freising) aufgehebelt. Gestohlen wurden von den Einbrechern laut Mitteilung der Freisinger Polizeiinspektion ein geringer Geldbetrag sowie einige Spirituosen. Der angerichtete Sachschaden wurde zudem auf insgesamt rund 600 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 81 61) 53 05 -0 bei den Ermittlern zu melden.

Auch im Kreis Pfaffenhofen war ein Langfinger unterwegs: Bereits vergangenen Donnerstag trieb ein Unbekannter auf dem Gelände des FC Rockolding sein Unwesen. Abteilungsleiter Tino Weinzierl erklärte gegenüber unserer Redaktion, dass aus drei Geldbeuteln etwa 250 Euro gestohlen wurden. Eigentlich sei man beim FCR gut vor Diebstählen geschützt, schließlich habe man einen Safe. "Darin haben die Spieler auch ihre Wertsachen eingesperrt. Die Jungs, die es aber erst etwas später ins Training geschafft haben, haben leider keinen Zugang mehr dazu", berichtet der Fußball-Chef. Die Kabine sei unversperrt gewesen. Die 250 Euro waren aber nicht die einzige Beute. "Ein Fahrrad hat der Dieb auch noch mitgenommen", so Weinzierl. 

Weitere Beiträge zum Thema:

Schon wieder Fußballer bestohlen

Fußballer, aufgepasst! Der Kabinen-Dieb hat erneut zugeschlagen!

Diebstahl beim SV Weichering: Langfinger schlagen während des Fußballtrainings zu

Während des Trainings bestohlen! Aufregung beim TSV Hohenwart


Anzeige
RSS feed