Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 5: HSV setzt sich mit 4:0 durch.

(akl) Die von Trainer Christian Müller geforderte „Rehabilitation“ ist gelungen: Der HSV Rottenegg gewann gestern beim TSV Au II mit 4:0. Für den Coach war es bei seinem ehemaligen Klub natürlich ein besonderer Sieg. Daniel Dlugosch, ebenfalls ein Ex-Auer, brachte die Gäste auf Kurs, als er einen an ihm selbst verursachten Foulelfmeter verwandelte (7.). 

Emre Arslan bereitete dann die Vorentscheidung durch Maximilian Gerner vor (70.), eher er selbst das 3:0 nachlegte (73.). Dlugosch setzte den Schlusspunkt (90.). „Au hatte lediglich vor der Halbzeit zwei gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Wir waren sehr präsent und man hat gemerkt, dass jeder unbedingt gewinnen wollte. Es war eine starke Vorstellung, auch vom Schiedsrichter“, resümierte Müller.


Anzeige
RSS feed