Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisklasse 2: SVH muss lange auf seinen spielenden Co-Trainer verzichten.

(akl) Bittere Nachrichten für den SV Hundszell: Co-Trainer Dominik Berchermeier wird mit einem Kreuzbandanriss für unbestimmte Zeit ausfallen. „Er ist mein wichtigster Mann“, sagt Spielertrainer Martin Groh. „Er wird uns leider die komplette Saison fehlen.“ Auch sonst sieht es personell nicht gerade rosig aus beim SVH, Tim Liesegang und Tom Libeg sind ebenfalls schon länger verletzt. Dennoch ist man gegen Rockolding heiß auf die nächsten Punkte. „Wir sind seit neun Spielen ungeschlagen. Nach den drei Unentschieden muss jetzt aber endlich wieder ein Dreier her“, betont Groh.

Beim FCR ist man sich den Stärken des Gegners bewusst: „Sie haben einen sehr erfahrenen Trainer und viele gute Kicker. Daher werden wir versuchen, von Anfang an gegen sie zu blocken“, sagt Abteilungsleiter Tino Weinzierl. Zwar hat seine Elf nach dem 2:1 über Rohrbach II Rückenwind, dennoch wisse man um die Schwere der Aufgabe beim „Aufstiegsanwärter“. Die beiden Außenveteidiger Stefan Fischer und Johannes Keller werden laut Weinzierl verletzungsbedingt ausfallen.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Ralf Fischer.


Anzeige
RSS feed