Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 3: SpVgg bekommt es wieder mit einem Tabellenzweiten zu tun.

(akl) „Ringsee ist für mich einer der großen Aufstiegsaspiranten“, stellt Engelbrechtsmünsters Trainer Maikl Winter klar. „Sie haben sehr gute Einzelspieler, die auch schon höherklassig unterwegs waren. Wir können aber jeden in dieser Liga schlagen.“ Zuletzt hatte die SpVgg schon einmal den Tabellenzweiten geschlagen, gegen Hundszell II gab es einen späten 3:2-Sieg.

Jetzt geht es wieder gegen den Zweiten, Winter hat aber keine Angst: „Wir wollen die Mannschaften von vorne weiterhin ärgern. Auch Ringsee. Ich kenne einige ihre Schlüsselspieler, mit manchen stand ich schon gemeinsam auf dem Platz. Letztlich müssen wir dann unsere Chancen besser nutzen als noch am Mittwoch.“ Ibo Miller fällt sicher aus, außerdem stehen noch einige Einsätze auf der Kippe, wie Winter verrät.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Siegfried Ebenbeck.


Anzeige
RSS feed