Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisklasse 2: FCR bekommt es am Sonntag mit der Bezirksliga-Reserve zu tun.

(akl) Der FC Rockolding ging gegen Geisenfeld leer aus. Jetzt soll gegen den TSV Rohrbach II aber wieder Zählbares her. „Es gilt, den Heimvorteil zu nutzen und die Punkte hier zu behalten“, macht Abteilungsleiter Tino Weinzierl unmissverständlich klar. Allerdings müsse seine Mannschaft dann schon wesentlich mehr Biss und Engagement zeigen als zuletzt. Johannes Keller muss im Duell der Aufsteiger aufgrund einer Knieverletzung passen.

Rohrbach hat gegen die Aufstiegskandidaten Geisenfeld, Karlskron und Hundszell fünf Punkte gesammelt. „Dieses Mal erwartet man wieder etwas von uns“, sagt Trainer Michael Schrätzenstaller vor der Partie gegen den Drittletzten. „Rockolding hat gute Einzelspieler, die müssen wir in den Griff bekommen. Dann ist auch etwas drin. Ansonsten hoffe ich, dass der ein oder andere von uns wieder richtig gesund wird.“

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr:

Schiedsrichter: Manuel Maul.


Anzeige
RSS feed