Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 5: HSV fährt einen 5:1-Auswärtssieg ein.

(akl) „Nach anfänglichen Schwierigkeiten war es letztendlich der erwartete Pflichtsieg, der auch in dieser Höhe verdient war“, resümierte Rotteneggs Trainer Christian Müller nach dem 5:1-Erfolg in Hohenkammer. Die Gastgeber wehrten sich tapfer, waren laut Müller insgesamt aber zu harmlos. Emre Arslan (19.), Maximilian Gerner (30.), Neuzugang Jaroslaw Lemiesz (55.), Jonas Engelmann (78.) und Sefa Yalcin (87.) trafen für den HSV.

Auf der Gegenseite gelang Slobodan Filipovic das zwischenzeitliche 1:2 (53.). „Da haben wir nicht besonders gut ausgesehen“, meinte Müller, der Goalgetter Daniel Dlugosch schonte. Rottenegg ist nach wie vor Vierter, zum Relegationsplatz sind es weiterhin zwei Punkte Rückstand.


Anzeige
RSS feed