Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: STS ist beim Elften der Favorit.

(akl) Der FC Unterpindhart hat beim 2:2 in Reichertshausen bewiesen, was er leisten kann. Gleiches lässt sich über das 3:3 gegen Uttenhofen II sagen. Mit dem ST Scheyern II bekommt es der Aufsteiger nun wieder mit einem Gegner aus der oberen Regal-Reihe zu tun. „Wir müssen uns enorm steigern, wenn wir etwas holen wollen“, macht der Vorsitzende Thomas Gröber klar. Die Einsätze von Jochen Edler, Torben Günther und Christoph Zauner sind fraglich. 

Beim ST Scheyern II ist der Kader dagegen komplett und die Motivation nach dem 2:0-Erfolg über Reichertshausen hoch. „Wir müssen die Unterpindharter packen, wenn wir oben dranbleiben wollen“, macht Spielertrainer Mathias Hoiß deutlich. „Es wird aber nicht einfach. Wir haben uns dort immer schwer getan.“ Jüngster Beleg: Das 0:0 im April 2017.

Anstoß: Mittwoch, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Christian Stangenberg.


Anzeige
RSS feed