Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 3: SpVgg gegen den Tabellenzweiten in der Außenseiterrolle.

(akl) „Hundszell hat eine sehr starke Jugendarbeit, das merkt man jetzt eben an ihrer zweiten Mannschaft“, sagt Engelbrechtsmünsters Trainer Maikl Winter vor dem Duell gegen den Tabellenzweiten - der aufgrund des gewonnenen direkten Vergleiches gegen Lichtenau die Liga streng genommen sogar anführt. „Die Jungs werden 90 Minuten rumpeln und uns alles abverlangen. Es wird schwer. Aber auch lösbar“, erklärt Winter.

Er sieht Hundszell leicht in der Favoritenrolle, auch aufgrund der Personalsituation bei der SpVgg. Sebastian Lachermeier, Ibo Miller, Lukas Wittmann, Tobias Wagner, Michael Gehl und Marco Dembowski sind angeschlagen oder komplett raus. „Wir haben aber eine gute Kaderstärke. Die Elf, die auf dem Platz steht, hat mein vollstes Vertrauen“, unterstreicht der Trainer.

Anstoß: Mittwoch, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Florian Ionut Matei.    


Anzeige
RSS feed