Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 3: SpVgg und SVO trennen sich 0:0.

(akl) Die bis gestern noch gefährlichste Offensive der Liga geht leer aus: Die SpVgg Engelbrechtsmünster musste sich gegen Oberstimm mit einem 0:0 zufrieden geben. „Ich kann mit dem Punkt leben. Wir hatten im ersten Durchgang zwar ein leichtes Chancenplus, am Ende waren beide Defensivreihen aber stark und haben wenig zugelassen“, erklärte SpVgg-Trainer Maikl Winter. Auch Oberstimms Spielertrainer Butrint Iberdemaj war mit dem 0:0 zufrieden: „Wir haben in den vergangenen beiden Spielen kein Gegentor kassiert und vier Punkte geholt. Das ist in Ordnung. Mit ein bisschen Glück hätten wir sogar mehr mitgenommen.“

Winter sah eigentlich ein faires Spiel, eine Szene verärgerte ihn aber doch: „Ibo Miller wurde in der 80. Minute von hinten von Daniel Huber umgegrätscht. Er hatte schon Gelb, das Foul wurde dann aber nicht geahndet. Das verstehe ich einfach nicht. Ibo musste dann raus, bei ihm ist ein Blutgefäß an der Achillessehne geplatzt. Er war dann noch in der Notaufnahme und wird jetzt wahrscheinlich erstmal ausfallen. Ich frage mich schon, ob so eine harte Gangart sein muss. Da sollten die Oberstimmer bei ihren Aussagen vielleicht auch mal den Ball flach halten.“


Anzeige
RSS feed