Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisklasse 2: FCR gewinnt zuhause mit 2:0.

(akl) Aufsteiger Rockolding sammelt weiter fleißig Punkte, heute gab es einen 2:0-Erfolg über den SV Zuchering. „Es war ein verdienter Sieg, auch dank unseres bärenstarken Torwarts Lucas Schmidt“, erklärte Abteilungsleiter Tino Weinzierl. „Eigentlich müssen wir das Ding höher gewinnen. Trotzdem sind wir natürlich zufrieden.“ Dennis Weinzierl, Enes Mete und Denis Hadzic vergaben noch mehrere glasklare Gelegenheiten für den Gastgeber. Zucherings Co-Trainer Matthias Zimmermann sah es ein wenig anders: „Das Endergebnis entspricht nicht unbedingt dem Spielverlauf. In der ersten Halbzeit war das Chancenverhältnis ungefähr 10:2, mit dem erstem Rockoldinger Torschuss fangen wir dann das 0:1. Der Wille war da, die Möglichkeiten auch. Uns hat aber einfach das Glück im Abschluss gefehlt. Man muss aber schon auch zugeben, dass der Gegner auch noch einige Konter liegen gelassen hat.“

FCR-Spielertrainer Andrej Kubicek hatte seine Mannschaft im ersten Abschnitt in Führung gebracht (31.), der eingewechselte Stefan Anthofer legte kurz vor Schluss nach (87.). Besonders bitter für die Gäste: Michael Baier musste dann auch noch mit Rot runter (89). Zimmermann konnte es nicht ganz verstehen. „Er hat seinen Gegenspieler gefoult, die Szene ging dann noch weiter und Rockolding hatte einen Abschluss. Es war kein Tor, nachträglich gab es dann noch Rot“, berichtete er.


Anzeige
RSS feed