Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: SVF gewinnt mit 1:0 gegen die Paartaler.

(akl) „Drei Punkte aus einem nicht schönen Spiel“, fasste Fahlenbachs Sportlicher Leiter Daniel Feierle zusammen. Seine Mannschaft setzte sich gestern mit 1:0 gegen den TSV Hohenwart II durch – ein wichtiger Dreier mit Blick auf das Klassement. Der SVF setzt sich so weiter von unten ab. „In der ersten Halbzeit hatten wir noch Chancen, bei denen wir nicht konsequent genug waren. Nach der Pause gingen uns Kraft und Konzentration aus. Dennoch sind wir froh über die drei Punkte, die enorm wichtig sind“, meinte Feierle.

Stefan Heidenkampf besorgte das Tor des Tages (46.), am Ende standen nur noch 20 Spieler auf dem Feld: Bei den Gästen sah Michael Kriegl innerhalb von vier Minuten Gelb-Rot (90.), Fahlenbachs Sebastian Kühner folgte ihm 180 Sekunden später ebenfalls mit der Ampelkarte. Hohenwarts Trainer Markus Eberl sagte: „Unter dem Strich war es einfach wieder zu wenig von uns. Die Mannschaft mit mehr Überzeugung hat gewonnen, Fahlenbach war aber auch nicht besser als wir. Der Abstiegskampf hat jetzt definitiv begonnen. Den müssen wir annehmen.“


Anzeige
RSS feed