Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Am Sonntag steigt das Duell der beiden Aufstiegskandidaten.

(akl) Der FC Schweitenkirchen ist mit vier Siegen perfekt gestartet. Beim TSV Reichertshausen läuft es dagegen noch nicht so rund. „Trotzdem gehören sie für mich zu den Favoriten um den Aufstieg“, sagt FCS-Abteilungsleiter Baris Basaran vor der Partie gegen den Vorjahres-Releganten. „Wir wollen unsere Weiße Weste aber bewahren. Uns ist klar, dass wir dafür einen hohen Aufwand betreiben müssen.“ Personell werde sich beim FCS einiges wohl erst kurzfristig klären.

Reichertshausens Co-Trainer Max Steffen sagt vor dem schweren Auswärtsspiel: „Schweitenkirchen hat richtig viel investiert, sie wollen mit aller Macht aufsteigen. So haben sie sich die ersten Wochen auch präsentiert. Alles andere als drei Punkte für sie wäre ein kleines Wunder.“ Der TSV sei aber top aufgestellt und hoffe daher auf etwas Zählbares an der Leitlhöhe. Aus den bisherigen vier Spielen haben die Blau-Weißen sechs Punkte geholt, es besteht also Nachholbedarf.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Christian Stangenberg.


Anzeige
RSS feed