Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Singer-Truppe feiert einen 7:1-Auswärtssieg.

(akl) „Das Ergebnis sagt alles“, kommentierte Unterpindharts Vorsitzender Thomas Gröber nach dem 1:7-Debakel gegen Hettenshausen. „Uns war davor schon klar, dass es schwierig wird. Das Ergebnis geht aber auch in dieser Höhe in Ordnung.“ Bei den Gästen war Ali Islami der überragende Mann, vier Mal netzte der Angreifer ein (2., 23., 27., 52.). Matthias Stocker (14.), Nderim Haziri (73.) und Fabian Seidl (84.) legten drei weitere Treffer nach, für den Aufsteiger verkürzte Christoph Zauner zwischenzeitlich auf 1:4 (44.).

„Wir sind die Aufgabe mit der nötigen Konzentration angegangen und haben schnell unsere Tore gemacht. Mit der Leistung kann ich natürlich zufrieden sein, darauf wollen wir weiter aufbauen“, erklärte FCH-Spielertrainer Dominik Singer. Seine Mannschaft ist mit neun Punkten aus vier Spielen nun Fünfter, Unterpindhart steht ohne Zähler und mit einem Torverhältnis von 2:16 am Tabellenende.


Anzeige
RSS feed