Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 5: HSV hofft nach seinem Kantersieg in Allershausen auf den nächsten Dreier.

(akl) „Never change a winning team“, sagt Rotteneggs Trainer Christian Müller. Nachdem seine Mannschaft zuletzt den TSV Allershausen II mit 7:1 in die Schranken wies, werde es im Topspiel gegen Paunzhausen wohl keine Veränderung in der Startaufstellung geben. Im Ampertal zeigte der HSV zuletzt sein Potenzial, Müller tritt aber noch ein wenig auf die Euphoriebremse: „Paunzhausen ist eine harte Nuss, für mich gehören sie zu den Aufstiegsfavoriten“, meint er.

Der TSV ist gut in die Saison gestartet, nach drei Spielen hat die Elf vom neuen Trainer Sebastian Klinge sieben Zähler auf dem Konto. Die Paunzhausener stehen in der Tabelle einen Rang vor Rottenegg auf Platz drei. Am vergangenen Sonntag ließ man mit einem 5:2-Sieg gegen den SC Massenhausen aufhorchen – die Müller-Elf verlor gegen den SCM am zweiten Spieltag mit 2:3.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Manuel Maul.


Anzeige
RSS feed