Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisklasse 2: FCT und TSV-Reserve trennen sich 1:1.

(akl) „Wir hatten ein klares Chancenplus, machen aber leider nur ein Tor. So haben wir uns wieder unter Wert verkauft“, ärgerte sich Tegernbachs Trainer Hans Burghard über das 1:1 gegen den TSV Rohrbach II. „Wir hatten wie schon in den ersten beiden Spielen in den ersten Minuten einen Aussetzer und lagen schnell zurück“, kommentierte er. Rohrbachs Sebastian Harastko nutzte ihn und verwandelte zur Gästeführung (1). Thomas Mair glich dann Mitte der ersten Halbzeit aus (24.), danach gab es nichts mehr zu bejubeln.

Dabei wurde es in der Nachspielzeit nochmal brenzlig: Sowohl Burghard als auch Rohrbachs Trainer Michael Schrätzenstaller waren sich einig: „Es muss einen Elfmeter geben.“ TSV-Stürmer Stefan Humbach war im Sechzehner zu Fall gebracht worden, die Pfeife blieb aber stumm. Letztlich mussten sich beide Seiten mit dem Zähler anfreunden. „Wir hatten zwei bis drei Totalausfälle auf dem Platz, zudem sind uns Alexander Tihanyi, Sebastian Harastko und Simon Haid vor dem Spiel oder in der ersten Halbzeit ausgefallen. Dann kam noch die Szene mit dem Elfmeter – am Ende müssen wir das Ergebnis so akzeptieren“, erklärte Schrätzenstaller.


Anzeige
RSS feed