Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisklasse 2: Kubicek-Elf sicherte sich beim TSV vor zwei Monaten den Aufstieg.

(akl) Der TSV Reichertshofen ist nach dem 4:0 zu Saisonbeginn gegen Rohrbachs Zweite hart gelandet. Zuletzt gab es eine 0:1-Niederlage in Hundszell. Spielertrainer Thomas Stadel möchte nun gegen den FC Rockolding wieder in die Erfolgsspur zurückkehren.

„Es wird kein einfaches Spiel“, warnt er. „Rockolding brennt sicher auf den ersten Sieg. Wir müssen die Aufgabe konzentriert angehen.“ Hinter dem Einsatz von Dennis Feuerlein steht noch ein Fragezeichen, sicher fehlen werden Kevin Hoffmann (Rotsperre) und Johannes Wallner (Urlaub). Dafür sind Marco Hauschild und Jonathan Habicht wieder an Bord.

Beim FC Rockolding fährt man guter Dinge nach Reichertshofen. „Wir kehren am Sonntag auf den Platz zurück, wo wir in diesem Jahr ein großes Stück Vereinsgeschichte geschrieben haben“, erklärt Abteilungsleiter Tino Weinzierl.

Mitte Juni gelang dem FCR mit einem 2:1-Sieg über den Türk SV Pfaffenhofen auf dem TSV-Gelände der Aufstieg in die Kreisklasse. „Ich bin mir sicher, dass das unseren Spielern den nötigen Motivationsschub mit Gänsehaut-Charakter geben wird“, meint Weinzierl. Mit Spielertrainer Andrej Kubicek und Neuzugang Silvio Smoljić sind zwei Stützen aus dem Urlaub zurück.

Anstoß: Sonntag, 15 Uhr.

Schiedsrichter: Fabian Wildmoser.


Anzeige
RSS feed