Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Kreisliga 1: Der TSV ging vor heimischem Publikum leer aus und unterlag mit 0:2.

(kle) Mit einer 0:2-Niederlage startete die Wachs-Truppe aus Ebenhausen gegen die DJK Ingolstadt in die Rückrunde. In einer fahrigen Begegnung der beiden Tabellennachbarn gingen die Gäste nach einer ereignisarmen Anfangsphase in der 32. Minute überraschend in Führung. Nach einem Foul durch Felix Olbrich verwandelte Valentin Eichlinger aus gut 30 Metern einen Freistoß zum 0:1. Kurz vor der Halbzeit verpasste der TSV den Ausgleich, als Felix Olbrich einen strammen Schuss über das Gehäuse der Ingolstädter zog (42.). Keine vier Minuten nach Wiederanpfiff entschieden die Gäste die Partie für sich und erhöhten auf 2:0. Einen über die linke Seite vorgetragenen Angriff schloss erneut Eichlinger ab und schob ins lange Eck ein.

In der verbleibenden Spielzeit gelang es Baar-Ebenhausen nicht mehr, die Partie zu drehen. Die größte Chance zum Anschlusstreffer erarbeiteten sich die Birkenpark-Kicker erst in der Nachspielzeit, als der zwischenzeitlich eingewechselte Alexander Burghard nach schöner Vorarbeit von Felix Olbrich freistehend aus kürzester Entfernung vergab. "Der Wille, das Spiel zu drehen, war heute vor allem in der zweiten Halbzeit da. Leider waren unsere Aktionen gerade im Spielaufbau oft zu ungenau", resümierte Abteilungsleiter Jürgen Mayer.


Anzeige
RSS feed