Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

In Kelheim war eine Person verletzt worden. Jetzt erwartet einen 17-Jährigen eine Anzeige. 

(ty) Am Samstag, 19. Januar, war es bei einem Hallenfußball-Turnier in Kelheim zu einer Auseinandersetzung gekommen. Wie berichtet, standen sich der SV Kelheimwinzer (Kreisklasse) und der FC Kelheim (A-Klasse) im letzten Gruppenspiel gegenüber. Dabei kam es nach einem Streit schließlich so weit, dass ein Fan des FC eine Flasche in Richtung der SV-Anhänger warf. "Ein Reservespieler wurde dadurch am Auge verletzt", erklärt ein Sprecher der Kelheimer Polizei.

Wie die Beamten heute mitteilen, konnte ein Zeuge an diesem Nachmittag ein Foto des Flaschenwerfers machen. Die polizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu einem 17-jährigen Kelheimer, der als Täter in Frage kommen könnte. Als dieser aufgesucht wurde, konnten die Beamten ihn eindeutig identifizieren. Der junge Mann wollte sich laut Polizei selbst nicht zur Sache äußern. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.


Anzeige
RSS feed