Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Der Kapitän der SpVgg Langenbruck tritt im Sommer seine erste Station als Coach im Seniorenbereich an.

Von Alexander Kaindl

Weißer Rauch beim SV Fahlenbach: Andreas Thiel wird im Sommer neuer Spielertrainer des A-Klassisten. Das gab der Verein heute bekannt. Der Offensivspieler ist derzeit noch Kapitän bei der SpVgg Langenbruck in der Kreisklasse. Ab Juli tritt er dann die Nachfolge von Josef Blumenfelder an, der sein Amt nach dieser Spielzeit niederlegen wird.

Jetzt ist es amtlich: Andreas Thiel wird der neue Spielertrainer des SV Fahlenbach. Nachdem bekannt geworden war, dass der aktuelle Coach Josef Blumenfelder nach dieser Saison aus beruflichen Gründen kürzer treten muss, begaben sich die Verantwortlichen des aktuellen A-Klassen-Zehnten auf die Suche. Laut Fahlenbachs Sportlichem Leiter Daniel Feierle seien einige intensive Gespräche geführt worden, am Ende entschied man sich für einen Mann, den man bestens kennt: Schließlich musste man schon oft gegen Thiel und die SpVgg Langenbruck antreten. Der Offensiv-Allrounder ist 26 Jahre alt und bereits Inhaber der B-Lizenz. Thiel ist schon seit zehn Jahren im Jugendbereich als Trainer aktiv. Jetzt möchte er auch bei den Senioren Verantwortung übernehmen. 

Feierle zeigt sich begeistert von der Lösung: „Wir hatten Kontakt zu mehreren tollen geeigneten Kandidaten und am Ende sogar ein bisschen ein Luxusproblem. Andi hat einen Plan, Enthusiasmus und die nötige Kompetenz für diese Aufgabe.“ Der neue Coach übernimmt dann das Amt von Blumenfelder, der im Sommer 2017 beim SVF angeheuert hatte. Auch für ihn war es damals die erste Station als Spielertrainer. In naher Zukunft wird er aus beruflichen Gründen aber kürzertreten müssen. Wie es für ihn sportlich weitergeht, ist derzeit noch unklar. 


Anzeige
RSS feed