Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

Bezirksliga Nord: Der Spielertrainer und sein Co werden den TSV auch in der kommenden Saison coachen.

(akl) Alexander Schäffler (29) und Martin Schröder (30) bleiben am Jetzendorfer Ruder: Wie der Verein jetzt bestätigte, wurden die Verträge mit dem Spielertrainer und dem Co-Trainer verlängert. Spielleiter Manfred Zeindl erklärt: „Die beiden Seiten waren sich sehr schnell einig. Es war ein unkompliziertes Gespräch.“ Für Schäffler war schon vor Weihnachten klar, dass Jetzendorf sein Ansprechpartner Nummer eins ist. Nach seinem ewigen Treueschwur gingen die Verhandlungen schnell über die Bühne. Auch Schröder musste laut Zeindl nicht lange überlegen.

„Wenn es gut läuft, tut man sich mit einer Verlängerung leicht“, betonen die Verantwortlichen. Personell gibt es nach jetzigem Stand keine Veränderungen im Winter – höchstens intern. Johannes Haas könnte im neuen Jahr sein Comeback geben. Die Jetzendorfer werden im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga jedes gesunde Beinpaar brauchen, schließlich hat sich mit Dominic Reisner einer der absoluten Leistungsträger verabschiedet. Der Offensivspieler begibt sich auf eine Weltreise.


Anzeige
RSS feed