Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 3: Die SpVgg bekommt im Winter Zuwachs.

Von Alexander Kaindl

Engelbrechtsmünsters Trainer Maikl Winter darf sich zu Weihnachten gleich über vier Neuzugänge freuen. Wie der Coach des Tabellenachten der A-Klasse 3 gegenüber unserer Redaktion erklärte, haben sich Alexander Kneidl (TV Vohburg), Ibrahim Abd Alghfor (TV Münchsmünster), Darius Marincus und Nicolae Potecaru (beide vereinslos) der SpVgg angeschlossen.

„Wir freuen uns natürlich über die Jungs. Jetzt sind wir noch breiter aufgestellt. Für mich und den Verein ist es ein gutes Zeichen, dass sich Spieler bewusst für uns entscheiden“, sagt der Coach. Kneidl kehrt vom TV Vohburg nach Engelbrechtsmünster zurück. Winter kennt ihn noch aus seinem ersten Jahr bei der SpVgg, danach wollte der Mittelfeldspieler aber noch andere Erfahrungen sammeln. Beim Kreisklassisten konnte er sich in der Hinrunde allerdings nicht nachhaltig durchsetzen. Mit Alghfor kommt ein routinierter Spieler aus Münchsmünster zu den Grün-Weißen. „Er ist sehr ruhig am Ball, ich bin mir sicher, dass er uns gut tut“, meint Winter.

Mit Marincus und Potecaru konnte er auch noch zwei Rumänen zu seiner Mannschaft lotsen. Ein bisschen Glück sei da schon dabei gewesen, schließlich seien die beiden erst vor kurzem nach Geisenfeld gezogen. „Unser Training hat ihnen aber gefallen, deshalb haben sie gleich zugesagt“, erklärt der Trainer. Marincus soll in Rumänien bereits höherklassig unterwegs gewesen sein. Da im Frühjahr wohl auch noch vier bis fünf Spieler nach ihren Verletzungen zurückkehren, hat Winter in der Rückrunde die Qual der Wahl. „Die Karten werden neu gemischt“, sagt er. „Wer im Training fleißig ist, setzt sich durch.“


Anzeige
RSS feed