Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: SpVgg kommt zu einem 5:2-Erfolg.

(akl) Die SpVgg Steinkirchen feiert beim 5:2 über Fahlenbach den dritten Sieg in Folge. „Es war ein schöner Abschluss, die Mannschaft hat eine taktisch sehr gute Leistung gezeigt. Ärgerlich sind die zwei Gegentore, aber in der Summe war es eines unserer besten Spiele. Jetzt wird gefeiert, das haben sich die Jungs verdient“, erklärte Trainer Jochen Niemann. Albert Breitsameter (7.), Ahmed Durakovic (9.) und Michael Diemer (35.) machten schnell klar, wohin die Reise gehen wird.

Karl Janusch verkürzte dann für den Gast (36.), ehe die SpVgg wieder das Gaspedal fand: Markus Endres (68.) und erneut Breitsameter (87.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Christian Schwarzmeier betrieb noch Ergebniskosmetik für den SVF (89.). Fahlenbachs Sportlicher Leiter Daniel Feierle ärgerte sich: „Wir verabschieden uns mit einer schlechten Leistung in die Pause und verlieren verdient. Die ersten 30 Minuten haben wir komplett verschlafen. Bitter war, dass Josef Blumenfelder heute gefehlt hat. Außerdem haben sich Dominik Krüger, Michael König und Tom Klaedtke während der Partie verletzt.“


Anzeige
RSS feed