Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Alexander Deuschle und Mario Römer schließen sich dem Tabellensiebten in der Winterpause an.

Von Alexander Kaindl

Der SV Niederlauterbach hat eine prächtige Hinrunde auf Platz sieben beendet. Seit Samstag ist die Mannschaft von Trainer Helmut Atzmüller in der Winterpause. Trotzdem gibt es Neuigkeiten: Wie der Coach heute gegenüber unserer Redaktion bestätigte, hat der SVN auf dem Transfermarkt zugeschlagen und zwei Torhüter zu sich lotsen können: Alexander Deuschle vom TSV Wolnzach und Mario Römer vom ST Scheyern.

Deuschle sammelte zuletzt Kreisklassen-Erfahrung bei den Wolnzachern, allerdings hatte der 21-Jährige in der Vergangenheit auch immer wieder mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Römer (18) hütete vergangene Saison noch den Kasten des ST Scheyern in der A-Jugend, kam im Seniorenbereich aber nicht mehr zum Einsatz. „Wir freuen uns natürlich über die beiden“, meint Atzmüller. „Ansonsten ist erstmal nichts weiteres geplant.“ Wer dann im Tor stehen wird, ist noch offen. In der ersten Saisonhälfte war Daniel Huber die Niederlauterbacher Nummer Eins. Wenn er passen musste, vertrat ihn kurioserweise kein geringerer als sein Vater Josef, der auch noch regelmäßig bei der Zweiten zwischen den Pfosten steht.


Anzeige
RSS feed