Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Der FCH wartet seit vier Spielen auf einen Sieg.

(akl) 0:0, 0:1, 1:1 und 1:1 – die jüngsten Ergebnisse des FC Hettenshausen sind nicht unbedingt berauschend. „Es läuft zurzeit nicht richtig rund bei uns“, sagt Spielertrainer Dominik Singer. „Wir dürfen den Gegner aber keinesfalls unterschätzen, sonst geht es so weiter wie in den vergangenen Wochen. Allerdings ist auch klar: Es muss ein Sieg her, da gibt’s kein Wenn und Aber.“ Vielleicht platzt der Knoten ja gegen die schwächste Abwehrreihe der Liga (55 Gegentore).

Uttenhofens Spielertrainer Sascha Seitz kündigt an: „Wir werden auf jeden Fall das System umstellen und defensiver stehen. Wir hoffen dann auf den ein oder anderen Konter.“ Der Aufsteiger ist nach der Pleite gegen Jetzendorf die einzige Mannschaft der Liga, die noch kein Spiel gewinnen konnte. Gelingt gegen Hettenshausen eine Überrschaung? Die Vorzeichen sind nicht ideal: „Die Personalsituation ist leider immer noch schwierig. Das wird sich bis zur Winterpause hinziehen“, erklärt Seitz.

Anstoß: Sonntag, 14.30 Uhr.

Schiedsrichter: Thomas Arbogast.


Anzeige
RSS feed