Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 4: Der Absteiger ist gegen den Aufsteiger der haushohe Favorit.

(akl) Sieben seiner zwölf Punkte sammelte der FC Unterpindhart in den vergangenen drei Wochen. Die Elf von Korbinian Glöckl ist gut drauf – gelingt jetzt auch eine Überraschung gegen den Tabellenführer aus Pfaffenhofen? „Der Gegner hat die meisten Tore erzielt, es wird natürlich sehr schwer“, betont der Coach. „Wir müssen über den Kampf kommen.“ Glöckl muss seine Elf ein wenig umbauen, da Fabian Zauner möglicherweise ausfällt.

Beim Ligaprimus weiß man: „Wir dürfen uns keinen Ausrutscher erlauben.“ Co-Trainer Cabir Caglar ist nach den erfolgreichen Wochen aber zuversichtlich, dass seine Mannschaft mit der nötigen Konzentration auftreten wird. Er erwartet ein „schweres Spiel“, außerdem ist der Türk SV weiterhin nicht in Bestbesetzung. Marko Lazarevic fehlt ohnehin verletzt, außerdem werden laut Caglar auch noch Hamit Zorlu, Dejan Lazic und Hristo Petrov fehlen.

Anstoß: Sonntag, 14.30 Uhr.

Schiedsrichter: Georgios Barbagiannis.


Anzeige
RSS feed