Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 5: Der Vorletzte erwartet den Fünften.

(akl) „Mich wundern die Ergebnisse von Rottenegg etwas. Sie lassen relativ viel liegen, ich habe sie weiter oben erwartet vor der Saison“, sagt Scheyerns Trainer Florian Huber vor dem Landkreis-Duell gegen den HSV. Er ist sich sicher, dass der Aufstiegskandidat in Scheyern sicher nicht schon wieder ausrutschen möchte. „Wir wollen lange die Null halten, dann werden sie hoffentlich nervös“, meint der Coach. Ein wichtiger Bestandteil wird ihm bei diesem Vorhaben aber fehlen: „Wir haben massive Probleme auf der Torhüter-Position. Zwei Keeper sind im Urlaub, der Rest ist verletzt oder gesperrt für uns. Ich hoffe, dass Marco Kleindienst aushelfen kann.“

Rottenegges Trainer Christian Müller will sich vom Tabellenplatz des Gegners nicht täuschen lassen. „Wir dürfen die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen. Scheyern hat zuletzt nur knapp gegen Massenhausen verloren, das sollte Warnung genug sein. Wir haben schon zu viele Punkte liegen gelassen und dürfen uns am Sonntag keinen Ausrutscher erlauben“, sagt er. Kapitän Tobias Eules und Sefa Yalcin sind wieder dabei, dafür fällt Christian Buberl aus beruflichen Gründen aus.

Anstoß: Sonntag, 12.30 Uhr.

Schiedsrichter: Fabian Anders.


Anzeige
RSS feed