Logo
Vereine / Ligen
Anzeige
Anzeige

A-Klasse 3: SpVgg kassiert eine 0:6-Klatsche.

(akl) „Das war mehr als ein gebrauchter Tag gestern. Wir haben in keiner Weise ins Spiel gefunden und haben uns teilweise fahrlässig verhalten“, ärgerte sich Engelbrechtsmünsters Trainer Maikl Winter über die 0:6-Watschn beim TSV Unsernherrn. „Das Ergebnis geht in der Höhe völlig in Ordnung, von uns war es eine Leistung zum Vergessen. In manchen Situationen haben wir noch Begleitschutz gegeben.“

So schraubte der TSV das Ergebnis schnell in die Höhe: Max Schwarzbauer (16.), Alexander Rattka (37.) und Daniel Cenzato (39.) machten schon vor der Pause klar, wohin die Reise gehen wird. Nach dem Seitenwechsel unterlief Sebastian Stadler ein Eigentor (48.), Andreas Erdmann (60.) und Rattka per Elfmeter (85.) sorgten schließlich für das halbe Dutzend.


Anzeige
RSS feed